Teil 2 – Was Wein mit Musik zu tun hat …

Schön, dass Ihr wieder dabei seid, um vom 2. Teil des kulinarischen Abends zu hören.

Kredenzt wird uns jetzt der 2022er Touraine Chenonceaux von der Domaine Villemaine.

Der Gastgeber beschreibt es so: Während der Wein der Vorspeise ein harmonisches Streichquartett ist, legt jetzt das volle Orchester los beim Trinken der Weinbegleitung des Hauptganges. Und das trifft es wirklich gut. Mit 14,5 Vol schimmert ein gehaltvoller Sauvignon Blanc im Glas des Windfreundes. Es steigen Holunderblüte, Honigmelone und Marillenduft in die Nase, welche den Trinkgenuss vervollständigen. Die angenehm buttrige und seidige Textur, unterstützt durch die leichten Fruchttöne auf der Zunge, werden komplettiert von einem mineralischen-kühlem Finale.

Zu diesem ausgesprochen genussreichen Sauvignon Blanc reicht uns der Gastgeber liebevoll gebratenes Kohlenfischfilet auf sardische Fregola Sarda. Der dazu gereichte Sud von gegrillter Paprika ist ein Träumchen. Das Gericht ist hervorragend zu dem extraktreichen Wein und es wird keinem Teil die Show gestohlen.

Und wäre das alles nicht genug, gibt es diesmal sogar noch einen Käsegang … das volle Orchester sozusagen auch beim Essen 😊

Der Weinfreund darf einen perfekt in die Jahreszeit passenden Vacherin mont d’or warm aus dem Ofen genießen. Aber natürlich nicht pur. Nein! Präsentiert wurde dieser mit je einer Nocke Curryeis und Salzmandarineneis und etwas Curryblattöl. Dazu lässt sich nur sagen … Es war uns ein Genuss. Prost 🍷

Was wäre ein Menü ohne Dessert? … Natürlich unvollständig … Aber hierzu kommen wir im 3. Teil. Bleibt neugierig…

Teil 1 – 2022 Nachschlag – Bright Side of Life – Weingut Stahl – Berlin Dinner Teil 1
Teil 3 – Das Riesling Finale!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top
While viewing the website, tap in the menu bar. Scroll down the list of options, then tap Add to Home Screen.
Use Safari for a better experience.