Wenn Streetart auf Wein trifft….

Es gibt doch nichts Besseres, als wenn gute Freunde aus Berlin auf einen Besuch vorbeikommen. Und wenn sie dann auch noch eine bis drei Flaschen Wein im Gepäck haben, werden die schönen Tage, die vor uns liegen, sogar noch besser. Als riesiger Fan des Streetartkünstlers El Bocho wurde eigens eine Flasche, deren Label von besagtem Künstler gestaltet wurde, für dieses Wochenende aufgespart. Der Weinfreund war natürlich begeistert darüber. Da diese Flasche eine würdige Fotosession verdient und Leipzig so einige Kunst-Hotspots zu bieten hat, wurde er gleich in den Rucksack gepackt, um auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei ein paar passende Motive zu finden. Leider hat sich hier El Bocho selbst, im Gegensatz zu einigen anderen Streetartkünstlern, noch nicht verewigt (oder wir konnten nichts/nichts mehr finden), aber Leipzig sollte er sich definitiv auf seine To-Do Liste schreiben 😉 !!!

Die IMI Winery sind übrigens 3 Kölner, welche 2014 ihr kleines Familienweingut in der Pfalz gerettet haben. Als überzeugte Kölner haben sie einen Flagshipstore in Ehrenfeld eröffnet und würdigen auf den Etiketten ihrer Weine die Kölner Streetart. Die Weine selbst stammen aus ihren biologisch bewirtschafteten Weinbergen und sie beschreiben ihre Weine so: „We make honest wines without limits, and express quality through nature.” 

Der naturbelassene 2020er Syrah-Merlot den der Weinfreund genossen hat, ist kantig, kräftig mit deutlicher Frucht, wie Brombeere und etwas Pflaume. Schön wäre noch etwas mehr Länge nach hinten gewesen, was der Trinkfreude jedoch keinen Abbruch getan hat. In diesem Sinne Prost 🍷!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top
While viewing the website, tap in the menu bar. Scroll down the list of options, then tap Add to Home Screen.
Use Safari for a better experience.