Vor kurzem zog es den Weinfreund mal wieder in die lokale Salumeria Bacco 36, welche er regelmäßig besucht, da er seines Erachtens dort die beste Antipasti-Platte in ganz Leipzig serviert bekommt. Und was wäre Antipasti ohne einen passenden Wein?

Diesmal entschied er sich für den 2020er Primitivo Villa Santera aus Apulien von Leone de Castris. Der tiefrote Tropfen mit violettem Schimmer erfreute mit seinem Geschmack nach Pflaumen, Zimt und leichter Vanille – sehr samtig, mit weichen Tanninen. Während des Genusses umschmeichelte er die Nase mit seinem leicht kräutrigen Duft nach Pflaume und Ingwer und man war sich schnell einig: Den trinken wir gern noch einmal bei unserem nächsten Besuch. Prost 🍷!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top
While viewing the website, tap in the menu bar. Scroll down the list of options, then tap Add to Home Screen.
Use Safari for a better experience.